Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.063 mal aufgerufen
 Andere Länder, andere Sitten...
Trainingslabor Offline




Beiträge: 957

02.07.2012 12:23
RE: Friedenskonferenz zu Syrien und Iran Antworten

Zitat
Friedenskonferenz zu Syrien und Iran

Von: Friedensratschlag [mailto:Bundesausschuss.Friedensratschlag@gmx.net]
Gesendet: Donnerstag, 28. Juni 2012 17:50
An: Verborgene_Empfaenger:
Betreff: Friedenskonferenz zu Syrien und Iran

Weitergabe dieses Rundmails ausdrücklich erwünscht!

Liebe Friedensfreundinnen und -freunde,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die dramatische Zuspitzung der Lage in Syrien und die anhaltenden Sanktioinen und Kriegsdrohungen gegen Iran veranlassen uns zu einer ganztägigen Friedenskonferenz am Sonntag, den 8. Juli in Kassel. Dieser "kleine Friedensratschlag" wird sich ausschließlich mit Iran und Syrien befassen und nach Wegen suchen, welche die Friedensbewegung einschlagen soll und kann. Es gibt viele offene Fragen, auf die wir nach Antworten suchen.

Auf der Tageskonferenz kommen Expertinnen und Experten zu Wort, die über die Lage in Iran und Syrien sowie über die Strategien der imperialen Mächte kompetent Auskunft geben können. Wir erwarten also gut fundierte lebhafte Diskussionen mit Ergebnissen, die die Friedensbewegung voran bringen.

Hier kurz die Rahmendaten zur Konferenz:
Sonntag, 8. Juli
im Café Buch-Oase (Saal), Kassel, Germaniatsr. 14
Beginn: 10:30 Uhr
Ende: 17:30 Uhr


Referenten und Themen:
Dr. Erhard Crome, Berlin:
Der Nahe und Mittlere Osten in den strategischen Überlegungen und Ambitionen von USA, EU/Deutschland und NATO - Stehen wir vor einer Neuordnung der "neuen Weltordnung"?


Prof. Dr. Mohssen Massarat, Osnabrück:
Der Stand der Atomgespräche mit Iran: Worum geht es wirklich und was sind unsere Alternativen?
Prof. Dr. Karin Kulow, Berlin:
Die Situation in Syrien und die Interventionsgefahr durch auswärtige Mächte. Unsere Alternativen
Peter Strutynski und Hans Georg Klee (Kassel und München):
Arbeitsfelder, Kampagnen und Aktionsfähigkeit der Friedensbewegung: Iran und Syrien nicht eingeplant? Gemeinsame Positionen und Verabredungen

Die vollständige Einladung kann als pdf-Datei hier heruntergeladen werden (bitte weiterverbreiten!):
http://www.ag-friedensforschung.de/beweg...nferenz2012.pdf

Und noch etwas:

Wer schon am Samstag anreisen möchte, sollte uns rechtzeitig Bescheid sagen, damit wir Privatquartiere organisieren. Es könnte für Kunstinteressierte interessant sein, den Samstag für einen Gang durch die „documenta“ zu nutzen.(Tel. siehe Kasten)

Tel.: 0561/93717974; mail: Bundesausschuss.Friedensratschlag@gmx.net

Mit besten Grüßen
Peter Strutynski

Bundesausschuss Friedensratschlag

Germaniastrasse 14

34119 Kassel

Tel.: +49 (0)561 93717974

Website: http://www.ag-friedensforschung.de

Steuerabzugsfähige Spenden:

Friedensratschlag, Kt.Nr. 217001232

Kasseler Sparkasse (BLZ 52050353)

Download: konferenz2.pdf

TL, der Administrator und Doktor des Forums.

_________________________________________________________
MLR
Is there anybody out there...?

Hier geht es zur: Akzeptanzabstimmung der Formulierung der "NATÜRLICHEN MENSCHENRECHTE".

Trainingslabor Offline




Beiträge: 957

01.08.2012 11:09
#2 RE: Friedenskonferenz zu Syrien und Iran Antworten

Zitat
Betreff: Die Schlacht von Damaskus hat begonnen / Censorship? Haaretz deletes Amira Hass article/ Neuerschein­ung / Nr.1 . Juli 2012 ­PalstinaIsraelZeitung

...Hackensbergers Darstellung decken sich vollständig mit den Berichten von Kirchenleuten aus Syrien, die teilweise über den katholischen Friedensdienste auch auf Deutsch verbreitet werden, jedoch kaum den Weg in die Medien finden..... siehe 25.6.2012 http://jghd.twoday.net/ und 1 a ) Annette Klepzig

http://jghd.twoday.net/stories/faz-eskal...g-der-rebellen/

1 a ) FAZ: Eskalation in Syrien durch Aufrüstung der "Rebellen"

Auch Rainer Hermann beschreibt in der FAZ, dass die Eskalation der Kämpfe auf die massive Bewaffnung, der "Rebellen" genannten, regierungsfeindlichen Kämpfer zurückzuführen ist und benennt so korrekt den eigentlichen Grund für das Scheitern des Waffenstillstandabkommens. Interessanter Weise stellt auch die Welt plötzlich fest: "Die Rebellen verhalten sich wie Kriminelle."...

http://www.voltairenet.org/Die-Schlacht-von-Damaskus-hat

1 b ) Die Schlacht von Damaskus hat begonnen. von Thierry Meyssan

Die westlichen und die Golf-Mächte haben die wichtigste Operation eines geheimen Krieges seit den Contras, in Nicaragua gestartet. Die Schlacht von Damaskus zielt nicht ab Präsident Baschar Al-Assad zu stürzen, sondern die syrische Armee aufzubrechen um die Herrschaft von Israel und den Vereinigten Staaten im Nahen Osten besser zu gewährleisten...



[ Editiert von Administrator Trainingslabor am 01.08.12 11:13 ]

TL, der Administrator und Doktor des Forums.

_________________________________________________________
MLR
Is there anybody out there...?

Hier geht es zur: Akzeptanzabstimmung der Formulierung der "NATÜRLICHEN MENSCHENRECHTE".

Trainingslabor Offline




Beiträge: 957

01.08.2012 11:25
#3 RE: Friedenskonferenz zu Syrien und Iran Antworten

Zitat
http://www.youtube.com/watch?v=g_oLbuHLg...be_gdata_player

2 ) KenFM auf der Gedenkfeier zum 20. Todestag von Dr. Heinz Galinski

Evelyn Hecht-Galinski, Tochter des 1992 verstorbenen langjährigen Vorsitzenden des Zentralrats der Juden Heinz Galinski, im kurzen Gespräch mit Ken Jebsen während der Gedenkfeier zum 20. Todestag ihres Vaters.
Ein weiteres, 90-minütiges Gespräch mit Frau Hecht-Galinski wird in Kürze ebenfalls auf diesem Kanal veröffentlicht.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/...-realitaet.html

3 ) Israels Anspruch widerspricht der Realität

Die palästinensische Knesset-Abgeordnete Haneen Zoabi hält über 30 israelische Gesetze für rassistisch

.... Zoabi: Man muss die Wirklichkeit sehen: Israel erkennt unsere Identität als Palästinenser nicht an und ebenso nicht, was 1948 geschah. Es gibt Gesetze, die es uns untersagen, in den Schulen unsere eigene Geschichte zu behandeln. Nicht nur in jüdischen Schulen erfahren die Kinder die Geschichte der anderen nicht, sondern auch in arabischen Schulen in Israel ist das untersagt. Zweitens ist zu bedenken, dass 86 Prozent unseres Landes von Israel konfisziert wurden. Wir leben jetzt auf 3 Prozent unserer Fläche....

4 ) Selbstverbrennung.rtf: Rabbiner Arthur Waskow zur Selbstverbrennung in Tel Aviv am 14.7.

"Liebe Deinen Nächsten wie dich selbst: verbrenne deinen Nächsten, verbrenne dich selbst."

.... Wenn du deinen Nächsten unterdrückst, dann wirst du dich schließlich selbst unterdrücken. Israel, einst die egalitärste der demokratischen Gesellschaften, ist jetzt eine Gesellschaft mit ungleichster Verteilung des Reichtums und eine der schwächsten, was die sozialen Dienste betreffen........ Israel opfert die Vision seiner Gründer, eine Demokratie mit gleichen Rechten für alle, für das Idol der Besatzung. Die spirituelle und materielle Einstellung und das Verhalten der israelischen Regierung gegenüber den Palästinensern hat ihr Verhalten auch gegenüber den Israelis korrumpiert....

5 ) Israelische "Demokratie".rtf: Der Shin Bet geht auf Verhaftungstour von israelischen Palästinensern

- Oder „Demokratie“ nach israelischer Art. Richard Silverstein

.... So ist es: vier israelische Palästinenser, über die wir fast nichts wissen, auch nicht weshalb sie angeklagt wurden. Sie haben keinen Kontakt mit Anwälten oder Familie und ihre Namen werden totgeschwiegen, so dass sich keiner für sie einsetzen kann. Im Gegensatz zu Dor Oved, der vom Staat verhätschelt wird, der sich die besten Anwälte leisten kann, der vom Gericht nach Hause zu seinen Eltern geschickt wird, wo er seine Hasskampagne weiterführt. Seine Identität wird von der Sicherheitspolizei geschützt....

6 ) Blick israelischer Juristen.rtf: Die juristischen Entwicklungen dieser Woche signalisieren Rückgang der Menschenrechte. Yossi Gurwitz

Der erste Fall: Am letzten Wochenende haben unsere „freundlichen“ Schlägertypen eine Gruppe von Ta’ajush-Aktivisten verhaftet, die das palästinensische nicht anerkannte Dorf Susya besuchten... ... Und dies alles in einem Land, das einmal behauptete „ein Licht unter den Völkern“ zu sein…

... alle hier angeführten Fälle zeichnen ein Bild von Israel, wie es von seinen Juristen gesehen wird: es sollte uns sehr beunruhigen, mehr noch als ein schlauer Schwindler (Olmert), der einmal mehr der Justiz entkommen ist.

TL, der Administrator und Doktor des Forums.

_________________________________________________________
MLR
Is there anybody out there...?

Hier geht es zur: Akzeptanzabstimmung der Formulierung der "NATÜRLICHEN MENSCHENRECHTE".

Trainingslabor Offline




Beiträge: 957

01.08.2012 11:52
#4 RE: Friedenskonferenz zu Syrien und Iran Antworten

Zitat
http://www.ardmediathek.de/das-erste/weltspiegel/israel-das-schweigen-brechen?documentId=11137022#

7 ) Israel: Das Schweigen brechen Quelle: WDR

Er war selbst Soldat in den besetzen Gebieten und ist bis heute entsetzt über das, was er dort erlebt hat. Deshalb will Yehuda Shaul endlich das Schweigen brechen. Was Besetzung wirklich bedeutet, ahne kaum jemand in Israel, sagt er, und kaum jemand wisse, wie Soldaten die Menschenrechte der Palästinenser verletzten.

http://electronicintifada.net/blogs/shah...ges-action-gaza

I ) “Are they waiting for him to return in a coffin?”: Akram Rikhawi’s family urges action from Gaza. by Shahd Abusalama

.... What are the human rights organizations, Hamas, the Palestinian Authority waiting for before they move?” his daughter Yasmin asked severely, “Are they waiting for him to return to us in a coffin? Would they be happy for eight children to become fatherless, and five others to be orphaned for a second time? If dad dies, we’ll never forgive those who could have done something, but chose to look away.” Don’t choose to look away.

Shahd Abusalama meets the hunger striker Akram Rikhawi’s desperately worried family in Rafah, as his hunger strike passes 100 days.

http://electronicintifada.net/blogs/ali-...ettler-violence

II ) Censorship? Haaretz deletes Amira Hass article on surging settler violence. by Ali Abunimah

This is at least the second notable act of apparent censorship by Haaretz in recent months...

http://electronicintifada.net/content/is...enting-it/11518

III a ) Israel coined the term "Nakba" and is still implementing it. Ilan Pappe


Israeli authorities are set to implement the Prawer plan for the dispossession of the Bedouins of the Naqab...

http://electronicintifada.net/content/is...west-bank/11511

III b ) Is Israel preparing to annex most of West Bank? Jonathan Cook


Despite its laughable conclusion that Israel is not occupying the West Bank, downplaying the significance of a recently published report by an Israeli judge may prove unwise.....

http://www.counterpunch.org/2012/07/20/d...raelis-do/print

IV ) Where’s the Netanyahu Scandal in the New York Times?

Does It Matter What Israelis Do? by SAUL LANDAU




... The West abhors the Syrian – disobedient – government, allied to Iran, and adores Israel, no matter what it does to the Palestinians. The media does little to dramatize the obvious double standard criteria...

...We live in the Golden Age of Empire Judaism, said Prof. Marc Ellis. “Greater Israel” means Jewish settler expansion in a denial of Palestinians and their rights. It also means perpetual conflict, maybe war, in the region. Is this why our Congress pledges eternal love to Israel? Is this why the Israeli lobby pays and threatens our Congress? When will Western powers meet to decide what to do about Israel so as to lessen the damage she causes to Palestinians, her neighbors and the region? Israel has baffled the U.S. political apparatus. It gets away with imposing apartheid against Palestinians, stealing their land and stirring up war against its neighbors. One negative word from a U.S. pol on Israel brings heavy pressure, intimidation and money for opposing candidates – along with charges of anti-semitism...

PalästinaIsraelZeitung

Liebe Freunde,

gerne weise ich darauf hin, dass diese Woche die Nr.1 der "Palästina-Israel-Zeitung" herausgekommen ist, s. unten, herausgegeben von Christian Kercher, Peter Bingel, Dr. Karl-Otto Körber.

Es ist offensichtlich die Absicht einer solchen gut gemachten Zeitung, über den Kreis der bereits Überzeugten hinauszukommen und damit gegen das Unrecht des Besatzungsregimes anzugehen. Ich tue mich etwas schwer einzuschätzen, ob das so funktioniert. Möge sie damit Erfolg haben!

Mit besten Grüßen

Rolf Verleger

PalästinaIsraelZeitung

herausgegeben

von der Arbeitsgemeinschaft

Völkerrecht und Menschenrechte in Palästina und Israel e. V.

Nr.1 * Juli 2012


http://www.palaestina-israel-zeitung.de/...-Zeitung-01.pdf

TL, der Administrator und Doktor des Forums.

_________________________________________________________
MLR
Is there anybody out there...?

Hier geht es zur: Akzeptanzabstimmung der Formulierung der "NATÜRLICHEN MENSCHENRECHTE".

nobita88 Offline



Beiträge: 8

17.01.2019 04:00
#5 susu Antworten

A very interesting topic that I have reviewed, I think this is one of the most important information for me. And I'm glad to read your article. Thanks for sharing! happy wheels

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen