Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 290 mal aufgerufen
 Andere Länder, andere Sitten...
Trainingslabor Offline




Beiträge: 957

06.01.2013 10:43
RE: Bunde­swehrnachwuchswerbung/Deutsche Rechtsextreme in Po­len Antworten

Zitat
Betreff: Verurteilung: Die Jüdische Stimme.../Sterilize the Palestinian people

http://palaestinakomitee-stuttgart.de/pd...erurteilung.pdf

Verurteilung: Die Jüdische Stimme für gerechten Frieden im Nahen Osten (Jewish Voice for a Just Peace in the Middle East, EJJP Germany)

verurteilt aufs Schärfste die brutalen Angriffe Israels auf den Gazastreifen, die seit der Ermordung von Ahmad Al-Jabari am 14. November nun schon über eine Woche anhalten... ... Opfer waren unbewaffnete Zivilisten, darunter viele Kinder. Auch das Medienzentrum, in dem sich internationale Journalisten versammelten, um über die Angriffe zu berichten, wurde bombardiert... Annette Klepzig

http://othersite.org/cartoon-of-the-day-...aza-terrorists/

1 a ) Cartoon of the Day: Carlos LatuffNetanyahu and the Gaza “Terrorists"

http://electronicintifada.net/blogs/ali-...aeli-ambassador

I b ) Sterilize the Palestinian people, Dutch writer [color=red]Leon de Winter says with Israeli ambassador listening.[/color] by Ali Abunimah

On the night a ceasefire came into effect ending eight days of Israeli slaughter that left 162 people, the vast majority unarmed civilians, dead in Gaza, Dutch columnist and author Leon de Winter proposed adding chemicals to Gaza’s water supply to sterilize the population. The website PowNed reported that de Winter “made his proposal for forced eugenics yesterday evening in Amsterdam at a solidarity meeting of Dutch Jews,” and that the speech by de Winter was broadcast this morning by Dutch mainstream and publicly-funded Radio 1...

http://dontyoubelievethehype.com/2012/11...enozid-in-gaza/

1 c ) Forderung nach Genozid in Gaza. By dybth

Der Apfel faellt nicht weit vom Stamm. Der Sohn des ehemaligen Ministerpraesidenten und Kriegsverbrechers Ariel Sharon wirbt in diesem Beitrag in der Jerusalem Post offen fuer einen Genozid an den Palaestinensern. Er haelt nichts davon, auf halben Wege aufzuhoeren, und fordert eine (End)Loesung fuer das Problem. Er vergleicht Gaza mit einem Dschungel und behauptet, dass alle Einwohner von Gaza legitime Ziele seien...

TL, der Administrator und Doktor des Forums.

_________________________________________________________
MLR
Is there anybody out there...?

Hier geht es zur: Akzeptanzabstimmung der Formulierung der "NATÜRLICHEN MENSCHENRECHTE".

Trainingslabor Offline




Beiträge: 957

06.01.2013 15:38
#2 RE: Bunde­swehrnachwuchswerbung/Deutsche Rechtsextreme in Po­len Antworten

Zitat
http://www.youtube.com/watch?v=JU0MLpX2i...player_embedded

Deutsche Berichte über Gaza stammen direkt aus der israelischen Propagandaabteilung! Gut dass man sich wenigstens im Internet informieren kann, z.B. hier:

II a ) Israel defends air strikes that hit media building. VIDEO (5 min) MUST SEE and Hear

Israeli government spokesman Mark Regev defends the air strikes that hit a building housing local and foreign journalists in Gaza. "We hit the targets we want and we are not targeting the media," Regev said. He said journalists affiliated with Hamas are "not legitimate."

http://othersite.org/rt-israel%C2%B4s-wa...h-update-video/

II b ) RT: Israel´s War on Truth – Brainwash Update (Video 4:50 min)

Abby Martin highlights the Israeli Military's bombing of media buildings and targeting of journalists, including the RT office in Gaza, and calls out the Israeli government to for making veiled threats to RT's headquarters in Moscow.

http://othersite.org/russia-today-israel...porter-in-gaza/

2 c ) Russia Today: Israel hat bewusst Medien angegriffen – RT Reporter in Gaza (viele Fotos)

Die Mannschaft von RTs Schwesterkanal Rusiya Al-Yaun (auf arabisch) entging dem Tod, als israelische Raketen auf das Medienzentrum in Gaza fielen und das Gebäude zerstörten, wo sie arbeiten. Ein israelischer Luftangriff auf ein Medienzentrum in Gaza Stadt verletzte mindestens sechs Journalisten, von denen einer ein Bein verlor, berichteten palästinensische Ärzte...

http://choiceandtruth.blogspot.de/2012/1...ay-zionism.html

3 ) Erniedrigen und degradieren.rtf. von Noam Chomsky ( 2. Teil)

Nach einem mehrtägigen Besuch im Gazastreifen war mein erster Eindruck Verwunderung, nicht nur über die Fähigkeit, ( unter diesen Umständen) das Leben weiter zu führen, sondern auch über die Dynamik und Vitalität der jungen Leute, besonders an der Universität, wo ich die meiste Zeit an einer internationalen Konferenz teilnahm. Aber auch dort kann man auf Anzeichen stoßen, dass der Druck (der Besatzung und Blockade) so hart ist, dass er schwer zu ertragen ist. Berichte deuten daraufhin, dass unter jungen Männern Frustration schwelt, nachdem sie erkannt haben, dass unter der US-Israel-Besatzung die Zukunft nichts für sie bereit hält...

http://www.freunde-palaestinas.de/

4 a ) Israel verletzt die Waffenruhe. Besatzungssoldaten ermorden wieder. Freitag 23.11.2012

Israelische Besatzungssoldaten haben Mediziner Angaben zufolge an der Grenze zum Gaza-Streifen einen Palästinenser ermordet. 25 weitere Menschen seien am Freitag verletzt worden....
Augenzeugen im Gazastreifen sagten, am Morgen seien zunächst fünf Bauern östlich von Chan Junis auf ihren Feldern in der Nähe des Grenzzaunes von israelischen Besatzungssoldaten angeschossen worden. Daraufhin habe es spontane Demonstrationen von Bewohnern zweier nahe gelegener Dörfer gegeben. Einer der Demonstranten sei mit einer palästinensischen Flagge in der Hand an die Nähe des Zauns zugelaufen und dann erschossen worden. Weitere 25 Teilnehmer des Protestmarsches seien durch israelische Kugeln verletzt worden.

http://www.freunde-palaestinas.de/

4 b ) Israelische Besatzungsmacht verhaftete mindestens 5 palästinensische Parlamentsabgeordnete in der Westbank.... Freitag, 23. 11 2012

http://www.imemc.org/article/64621?print_page=true

IV c ) Army Kidnaps 55 Palestinians In The West Bank. by Saed Bannoura - IMEMC & Agencies

...The latest round of invasions and arrests is part of ongoing daily attacks against the Palestinians and their property in different parts of the occupied West Bank.

http://www.imemc.org/article/64630?print_page=true

IV d ) Palestinian Killed In Gaza Tunnel, Three Injured. by Saed Bannoura - IMEMC & Agencies

... after they inhaled toxic gas fired by the Israeli army at a border tunnel in Rafah, in the southern part of the coastal region...

5 a ) Ein für alle Mal.rtf. Uri Avnery

...Und die wichtigste Tatsache: Abbas hat nichts vorzuzeigen. Wenn Abbas wenigstens eine größere politische Errungenschaft hätte vorzeigen können, könnte die Situation anders sein... ..die israelische Regierung ist entschlossen, dies mit allen erreichbaren Mitteln zu verhindern. Barack Obamas Entscheidung - selbst nach der Wiederwahl - die palästinensische Bemühung zu blockieren, ist eine direkte Unterstützung für die Hamas und ein Schlag ins Gesicht der „Moderaten“... ...des Sohnes von Ariel Sharon, der vorschlug, einen ganzen Stadtteil von Gazastadt oder besser noch den ganzen Streifen platt zu machen...

http://zope.gush-shalom.org/home/en/chan...ery/1353611132/

V b ) Once And For All! Uri Avnery

..The violent Hamas is achieving results, the non-violent Abbas is not. As a Palestinian told me: “He (Abbas) has given them (the Israelis) everything, quiet and security, and what did [or “does”] he get in return? They spit in his face!”... ...Move towards peace with the entire Palestinian people, including Fatah and Hamas – so we can really put an end to the violence, ONCE AND FOR ALL!

http://www.jungewelt.de/2012/11-24/012.php

6 ) Keine Sirenen, keine Bunker. Karin Leukefeld

170 Tote, 1000 Verletzte in Gaza: Israels achttägige Bombardierung läßt Kinder ­traumatisiert zurück.
Die Gewalt zwischen Israel und der Hamas betrifft vor allem die Kinder »auf beiden Seiten der Grenze«, erinnerte das UN-Komitee über die Rechte des Kindes am Donnerstag, dem ersten Tag des Waffenstillstandes. Die »hohe Zahl von Toten und Verletzten in Gaza« würde Kinder tief traumatisiert zurücklassen. Die Erfahrungen würden sie bis ins Erwachsenenleben verfolgen. Unter den fünf Toten in Israel sind keine Kinder. Unter den 170 Toten in Gaza – die Zahl könnte steigen – sind 30 Kinder.

...

[http://www.jungewelt.de/2012/11-19/023.php http://www.jungewelt.de/2012/11-19/023.php?print=1

7 ) Altbekanntes Muster

Gastkommentar. Gewalteskalation im Gazastreifen.

Moshe Zuckermann, Prof. Dr., lehrt Geschichte und Philosophie an der Universität Tel Aviv


....der Wahrheitskern der diesmaligen, sich zugleich als Grundmuster reproduzierenden Aggression: Israel will die Ruhe an den Grenzen, nicht aber die für die Herstellung einer dauerhaften Ruhe unabdingbaren Erfordernisse erfüllen. Es will die Okkupation betreiben, ohne dafür je belangt zu werden. Es will den von der Hamas beherrschten Gazastreifen strangulieren und zugleich die ruhige Hinnahme der Strangulation fordern dürfen. Es will schlicht und ergreifend den Frieden nicht. So hat es sich in den letzten Jahrzehnten immer wieder verhalten, wenn es historisch darauf ankam...

TL, der Administrator und Doktor des Forums.

_________________________________________________________
MLR
Is there anybody out there...?

Hier geht es zur: Akzeptanzabstimmung der Formulierung der "NATÜRLICHEN MENSCHENRECHTE".

Trainingslabor Offline




Beiträge: 957

06.01.2013 16:14
#3 RE: Bunde­swehrnachwuchswerbung/Deutsche Rechtsextreme in Po­len Antworten

Zitat
http://www.jungewelt.de/2012/11-21/034.php?print=1

8 a ) »Unerträglich, wie Graumann als Filialist Israels agiert« Peter Wolter

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland geht sehr flexibel mit Fakten um. Ein Gespräch mit Evelyn Hecht-Galinski
Der Präsident des Zentralrats der deutschen Juden, Dieter Graumann, hat am Dienstag die Raketenangriffe Israels auf den Gazastreifen verteidigt und bedauert, daß viele Deutsche diese Haltung offenbar nicht teilen. Ist seine Meinung repräsentativ für das deutsche Judentum?


Ich kann nur für mich selbst sprechen: Es ist für mich unerträglich, wie dieser Mann als Filialist Israels agiert und wieder einmal »das deutsche Judentum« vertritt. In seinem in der Süddeutschen Zeitung erschienenen Interview verteidigt er das Vorgehen der israelischen Streitkräfte und wirft der palästinensischen Hamas vor...

Die Publizistin Evelyn Hecht-Galinski ist die Tochter des früheren Vorsitzenden des Zentralrats der Juden, Heinz Galinski.

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kommentar/1927500/

9 a ) Gescheiterte Politik: Westerwelle und die deutsche Nahostpolitik. Bettina Marx, Deutsche Welle

Seit Jahren ignoriert die Bundesregierung und mit ihr die EU die Wirklichkeit im Nahen Osten. Doch das Nahostproblem löst sich nicht durch Wegschauen und nicht durch einseitige Parteinahme, kommentiert Bettina Marx.

In Jerusalem hat Bundesaußenminister Guido Westerwelle die brisante Lage im Nahen Osten am eigenen Leib erlebt. Während er zu einer Besprechung im noblen King David Hotel weilte, heulten über der Stadt die Luftalarmsirenen. Eine Rakete war aus dem Gazastreifen abgefeuert worden.... ..Vom Leid der Palästinenser im Gazastreifen machte sich der deutsche Außenminister dagegen kein Bild. Er reiste nicht in das abgesperrte Küstengebiet, in dem in den letzten Tagen mehr als 110 Menschen getötet wurden, viele von ihnen Kinder. Seit sechs Jahren ignoriert die Bundesregierung - und mit ihr die gesamte Europäische Union - die Wirklichkeit im Nahen Osten...

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1922801/

9 b) Nahost-Experte: "Die Hamas verhält sich sehr kooperativ im Rahmen ihrer Möglichkeiten"

Lüders: Radikalere Gruppierungen als die Hamas beschießen Israel mit Raketen
Mit Michael Lüders, Publizist und Nahost-Experte, sprach Christiane Kaess


...Die Frage ist, glaube ich, viel wichtiger: Was kann getan werden, um endlich Frieden zu schaffen in dieser Region. Und dazu bedarf es eines Endes der israelischen Besatzung - nicht nur im Gaza-Streifen, sondern auch im Westjordanland, wo die Siedlungspolitik die Gründung eines palästinensischen Staates illusorisch macht. Wir reden immer von einer Zwei-Staaten-Friedenslösung, das alles ist leeres Gerede. Es wird keinen palästinensischen Staat geben, und deswegen wird diese Gewalt auch immer weitergehen, sich immer mehr fortsetzen, und es werden Menschen sterben hüben wie drüben...

X a ) "Self-Defence".rtf: Israel’s ‘right to self-defense’ – a tremendous propaganda victory. By Amira Hass

By supporting Israel’s offensive on Gaza, Western leaders have given the Israelis carte blanche to do what they’re best at: Wallow in their sense of victimhood and ignore Palestinian suffering. Israels right to self defense a tremendous propaganda victory...


http://www.australiansforpalestine.net/71953

X b ) It’s Palestinians who have the right to defend themselves. by Seamus Milne - The Guardian

http://www.globalresearch.ca/when-propag...as-news/5312677

XI ) When Propaganda Masquarades as News. By Prof. James F. Tracy

The week-long Israeli onslaught against largely defenseless Palestinians in Gaza that began on November 14 provides a basis for assessing how Western corporate media whitewash the war crimes of America’s foremost ally in the Middle East.... ... The use of such propaganda fits within a broader campaign of media disinformation that subdues potential outrage—particularly in the US—over Israel’s overwhelming use of force against an oppressed and vulnerable people, most of whom are civilians...

TL, der Administrator und Doktor des Forums.

_________________________________________________________
MLR
Is there anybody out there...?

Hier geht es zur: Akzeptanzabstimmung der Formulierung der "NATÜRLICHEN MENSCHENRECHTE".

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen